Auswirkungen des Internets auf private Rundfunkveranstalter in Sachsen

Autoren: Michael Nippa, Jan Hachenberger, Petra Nippa

Die vorliegende Studie stellt auf der Basis einer umfassenden Bestandsaufnahme der Technik und des Marktes dar, welche Möglichkeiten Internet-Anwendungen sich vor allem privaten Rundfunkveranstaltern bieten.

Das Internet entwickelt sich zu einem multimedialen und interaktiven Massenmedium. Traditionelle Print- und Rundfunk-Medien stehen vor gravierenden Veränderungen. Das Internet wird diese Medien zwar nicht ersetzen, aber Inhalte, Darbietungsformen und Geschäftsgrundlagen revolutionieren.

Die vorliegende Studie stellt auf der Basis einer umfassenden Bestandsaufnahme der Technik und des Marktes dar, welche Möglichkeiten Internet-Anwendungen sich vor allem privaten Rundfunkveranstaltern bieten. Neben Anwendungspotenzialen werden technische, organisatorische und personelle Voraussetzungen sowie Bausteine für konkrete Geschäftsmodelle aufgezeigt. Aus diesem Blickwinkel wird speziell die Struktur und das Entwicklungspotenzial der sächsischen privaten Rundfunkveranstalter beurteilt.

Der Band bietet Entscheidern aus dem Bereich Medienpolitik und -wirtschaft vielfältige Informationen und konkrete Anregungen zur aktiven Gestaltung der Zukunft des Rundfunks.

  • Band 9: “Auswirkungen des Internets auf private Rundfunkveranstalter in Sachsen - Bestandsaufnahme, Anwendungsvoraussetzungen, Geschäftsmodelle und Handlungsempfehlungen”
  • VISTAS Verlag GmbH, Berlin, ISBN 3-89158-273-0
Leider ist diese Ausgabe vergriffen.