Drahtlose terrestrische Datenübertragung an mobile Empfänger

Autor: Frank Müller-Römer

Der Autor beschreibt das System DAB, seine Leistungsmerkmale und Einsatzmöglichkeiten für den Rundfunk und für Multimedia-Dienste. Für die Einführung des Systems und die Bereitstellung des dafür benötigten und geeigneten Frequenzspektrums werden Wege aufgezeigt.

Das System DAB – ursprünglich für die Übertragung digitaler Radioprogramme entwickelt – wird künftig als universelles Multimedia-System für die digitale Verbreitung ganz unterschiedlicher Dienste an die Öffentlichkeit eingesetzt werden: Radioprogramme mit Zusatzinformationen, Standbilder, Fernsehprogramme, Stadtinformations- und Serviceprogramme, Datendienste ganz allgemeiner Art usw. Seine besondere Stärke liegt in einem störungsfreien mobilen Empfang. Als terrestrisches Übertragungssystem ist DAB im Gegensatz zu Satelliten für die flächendeckende Versorgung lokaler und regionaler Gebiete gut geeignet.

  • Band 4: “Drahtlose terrestrische Datenübertragung an mobile Empfänger - Beschreibung des künftigen Multimedia-Systems DAB und seiner Einsatzmöglichkeiten für den Rundfunk. Vorschläge für die Umsetzung”
  • VISTAS Verlag GmbH, Berlin, ISBN 3-89158-212-9
Leider ist diese Ausgabe vergriffen.