Innovativ und smart: Fernsehmacher präsentieren sich bei 4. Lokal-TV-Kongress in Potsdam

- MEDIENINFORMATION -

Potsdam, den 25. September 2018: Jung, technisch versiert, aufgeschlossen und mit wichtiger inhaltlicher Botschaft: So präsentierten Lokal-TV-Macher ihr Programm beim ersten Tag des Lokal-TV-Kongress in Potsdam. Zum vierten Mal trifft sich die Branche auf Einladung der fünf ostdeutschen Landesmedienanstalten für zwei Tage in Potsdam, um aktuelle Entwicklungen und Kooperationsmöglichkeiten zu diskutieren. Motto der diesjährigen Konferenz: „Smartes Lokal-TV – Neue Wege der Vermarktung“.

Rundfunkpreis Mitteldeutschland 2018 - Bürgermedien verliehen

- MEDIENINFORMATION -

(Halle, 07.09.2018) – Im Rahmen einer festlichen Gala wurden am 7. September 2018 im Halleschen Volkspark die besten ehrenamtlichen Radio- und Fernsehmacher und -macherinnen Mitteldeutschlands ausgezeichnet. Insgesamt waren 142 Beiträge eingereicht worden. Davon kamen 18 Beiträge aus Sachsen, 85 aus Sachsen-Anhalt und 39 aus Thüringen.

Ausgezeichnetes Privatradio aus Mitteldeutschland

Hörfunkpreis der Landesmedienanstalten von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zum 14. Mal vergeben

In Erfurt wurde am 24. August 2018 der Rundfunkpreis Mitteldeutschland 2018 – Hörfunk von der Arbeitsgemeinschaft der mitteldeutschen Landesmedienanstalten (AML) an die besten privaten Radiomacher aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen verliehen. Im Kressepark feierten diese mit knapp 200 Gästen, darunter Journalisten, Veranstalter, Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Die Federführung für die Ausrichtung des Hörfunkpreises lag zum vierten Mal bei der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM). Insgesamt war es die 14. Verleihung des Preises.

Sitzung des Medienrates der SLM vom 20. August 2018

- MEDIENINFORMATION -

1) Kultradio.fm UG aus Bayreuth und radio B2 GmbH aus Berlin erhalten Zulassungen für zwei weitere Hörfunkprogramme im lokalen DAB+-Multiplex in Freiberg

2) LE Medien GmbH, Leipzig, erhält Zulassung für die ausschließlich digitale Verbreitung des Fernsehprogramms "LEIPZIG FERNSEHEN" in Leipziger Kabelnetzen

3) SGS Rundfunkgesellschaft mbH, Hoyerswerda, erhält Zulassung für die ausschließlich digitale Verbreitung des Hörfunkprogramms "Radio LAUSITZWELLE"

4) Sächsische Landesmedienanstalt fördert Wertereflexion mit Medienkompetenzprojekten von insgesamt rd. 45.000 Euro

5) Sächsische Landesmedienanstalt unterstützt Deutschen Multimediapreis mb21 mit insgesamt 2.000 Euro

6) Sächsische Landesmedienanstalt unterstützt Kultur- und Medienfestival „Der Grenzgänger! mit 3.000 Euro

7) Sächsische Landesmedienanstalt fördert Fachtagungen der Freien Radios und der Universität Leipzig

8) SLM schreibt DVB-T-Übertragungskapazitäten zur Versorgung der Region Leipzig aus

Das Beste im Radio

- MEDIENINFORMATION -

Verleihung des mitteldeutschen Hörfunkpreises am 24. August 2018

Bereits zum 14. Mal vergeben die drei mitteldeutschen Landesmedienanstalten den „Rundfunkpreis Mitteldeutschland – Hörfunk“. Die Festveranstaltung findet am 24. August 2018 ab 18:00 Uhr im Kressepark Erfurt statt. Es warten Preisgelder in Höhe von insgesamt 11.000 Euro auf die Gewinner/innen.

Filterblase bei Google geplatzt? Abschlussbericht des Forschungsprojekts „#Datenspende“ publiziert

- MEDIENINFORMATION -

Wer sieht was bei einer Google-Recherche zu politischen Themen? Inwieweit wird bei den gezeigten Ergebnissen personalisiert? Und spielt die Region, aus der die Suchanfragen kommen, eine Rolle? Die viel­zitierte Filterblase ist geringer als angenommen – das ist zusammen­gefasst die Antwort auf diese Fragen, die aus dem heute veröffentlichten Abschlussbericht des Forschungsprojekts „#Datenspende: Google und die Bundestagswahl 2017“ hervorgeht. Im Auftrag von sechs Landesmedien­anstalten hatte die Informatik-Professorin Katharina Zweig von der Technischen Universität Kaiserslautern in Kooperation mit der gemein­nützigen Initiative für die Kontrolle algorithmischer Entscheidungs­findung AlgorithmWatch eine Datenanalyse durchgeführt.

Der Thüringer Wald als Medienschauplatz

- MEDIENINFORMATION -

Heubach, 06.07.2018: Seit dem 01.07.2018 läuft das diesjährige Mitteldeutsche Mediencamp der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM), der Medienanstalt Sachsen-Anhalt und der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM). 60 medieninteressierte Kinder und Jugendliche aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sind nun am Schreiben, Diskutieren, Tüfteln und Basteln, um in verschiedenartigen Filmen und Audiobeiträgen die Grenzen des Möglichen auszuloten und sogar zu überschreiten. Fünf Gruppen mit den Schwerpunkten Audio, Film, Trickfilm und Web-Video haben sich im beschaulichen Heubach zusammengefunden, um fantastische und abenteuerliche, spannende und traurige Geschichten zu spinnen.

zum Start des Mitteldeutschen Mediencamps 2018 vom 1. bis 7. Juli 2018 in Heubach/Thüringen

- MEDIENINFORMATION & PRESSEEINLADUNG

Sehr geehrte Damen und Herren,

sehr geehrte Journalistinnen und Journalisten,

in der ersten Woche der Sommerferien, vom 1. bis 7. Juli 2018, wird die Ferienzeit für Kinder und Jugendliche aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zur kreativen Medienzeit. Dazu reisen insgesamt 60 Kinder und Jugendliche aus den drei Bundesländern in den Thüringer Wald, um gemeinsam eine Woche lang Medienprodukte zu entwickeln und sie anschießend selbst zu produzieren.

Unter dem Motto "Mach DEINE Ferienzeit zur Medienzeit!" werden in fünf unterschiedlichen Gruppen Filme, Hörspiele, Webvideos, Legetrickfilme und Musikvideos nach eigenen Ideen und Vorstellungen der jungen Medienmacherinnen und Medienmacher umgesetzt. Medienpädagoginnen und Medienpädagogen der mitteldeutschen Landesmedienanstalten unterstützen die Teilnehmenden methodisch und technisch.

Sitzung des Medienrates der SLM vom 25. Juni 2018

- MEDIENINFORMATION -


1) SLM fördert Filmprojekte mit rd. 20.000 Euro

2) kabel-tv marketing GmbH, Brand-Erbisdorf, erhält Zulassung für das TV-Programm "Kanal 9 Erzgebirge" in der Kabelanlage Langhennersdorf

3) SLM verlängert Zulassungen der KabelJournal GmbH, Grünhain-Beierfeld, für die lokalen Informationsprogramme "KabelJournal Flöha-TV", "KabelJournal Chemnitzer Umland" und "KabelJournal Erzgebirge"

4) SLM vergibt zeitlich befristete Hörfunkzulassungen für FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH (Highfield Festival)

5) Nahaufnahme - Werkstatt für Film und Fotografie GbR aus Leipzig erhält Förderung im Bereich der Medienkompetenz in Höhe von rd. 2.500 Euro

Leipziger Schüler bringen ihren Lehrerinnen und Lehrern das Programmieren mit Robotern bei

- MEDIENINFORMATION -

Leipziger Schüler bringen ihren Lehrerinnen und Lehrern das Programmieren mit Robotern bei

„Educational Robots in der Schule“ – so hieß die von der Sächsischen Landesmedienanstalt geförderte Fortbildung, die am 08.06.2018 von Leipziger Schülern der Oberschule am Adler, der 35. Oberschule Leipzig und des Schillergymnasiums für Lehrerinnen und Lehrer durchgeführt wurde. Dabei zeigten insgesamt 15 Schüler der Klassen sechs bis neun den 10 teilnehmenden Lehrerinnen und Lehrern, wie sie sich den Einsatz von Robotern im Unterricht vorstellen und demonstrierten mit MBot, Ozobot und Mirobot die Grundlagen von algorithmischen Funktionen.

Lehrendenfortbildung "Coding in der Schule" - Schülerinnen und Schüler unterrichten ihre Lehrenden

- PRESSEEINLADUNG -


Lehrendenfortbildung "Coding in der Schule" - Schülerinnen und Schüler unterrichten ihre Lehrenden

Unbekannte Bilder: Sächsisches Lokalfernsehen in der frühen Nachwendezeit

- MEDIENINFORMATION -

Die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) war am Dienstag, dem 29.05.2018 mit einer Veranstaltung in der Vertretung des Freistaates Sachsen beim Bund in Berlin zu Gast.

Diese Fachveranstaltung widmete sich den Ergebnissen eines Pilotprojektes der SLM zur Digitalisierung und archivarischen Erfassung von Programminhalten des lokalen Fernsehens in Sachsen der frühen Nachwendejahre. Im Rahmen des Projektes wurde eine kleine Auswahl der Programme des sächsischen Lokalfernsehens der frühen 990er Jahre digitalisiert, für eine Langzeitarchivierung vorbereitet. Mehrere Gutachten, die dabei erarbeitet wurden, konnten verdeutlichen, dass diese Materialien als audiovisuelles Erbe zu betrachten und somit dem allgemeinen Kulturgut zuzurechnen sind.

Sitzung des Medienrates der SLM vom 7. Mai 2018

- MEDIENINFORMATION -

1) Sächsische Landesmedienanstalt schreibt restliche Übertragungskapazitäten für lokalen DAB+-Multiplex zur Versorgung des Stadtgebietes Freiberg aus/ 92 CU stehen noch für bis zu zwei Hörfunkprogramme oder Telemedien zur Verfügung

2) LE Medien GmbH, Leipzig, erhält Zulassung für die ausschließlich digitale Verbreitung des Fernsehprogramms "8sport"

3) KabelJournal GmbH, Grünhain-Beierfeld, erhält Zulassung für das TV-Programm "KabelJournal Erzgebirge – erz-TV" in der Kabelanlage Zwickau

4) SLM verlängert Zulassung des von Eckhard Sommerschuh aus Altenberg verbreiteten lokalen Programms „Kabelzeitung“ in Altenberg, Geising und Zinnwald

5) Sächsische Landesmedienanstalt fördert Medienwettbewerb VISIONALE LEIPZIG

Welche Werte bracht es beim digitalen Handeln?

- MEDIENINFORMATION -

Welche Werte bracht es beim digitalen Handeln?

Leipzig/Dresden, 03.05.2018:Die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) fördert 2018/2019 Medienkompetenzprojekte, die zur Reflexion von "Werten und Haltung in der digitalen Kommunikation" anregen sollen, in Kooperation mit der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung (SLpB).

Hierzu sind sächsische Einrichtungen, insbesondere Kultur- und Jugendeinrichtungen, medienpädagogische Einrichtungen, Schulen und Vereine, aufgerufen, sich mit einem Grobkonzept bis zum 22.05.2018 per E-Mail (an: info@slm-online.de) mit dem Stichwort "Grobkonzept 2018" bei der SLM um eine Förderung zu bewerben.

63 Prozent der Sachsen sehen Digitalradio als den Verbreitungskanal der Zukunft/Nutzung von DAB+ in Sachsen um 130 Prozent gestiegen

- MEDIENINFORMATION -

63 Prozent der Sachsen sehen Digitalradio als den Verbreitungskanal der Zukunft
Nutzung von DAB+ in Sachsen um 130 Prozent gestiegen


Im Auftrag der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) befragte die Leipziger Gesellschaft für Marktanalyse und Strategie mbH - MAS Partners die Bevölkerung in Sachsen zum Thema Digitalradio. Die Anfang des Jahres erhobenen Daten wurden mit einer ersten Studie aus dem Jahr 2016 verglichen.

Sitzung des Medienrates der SLM vom 16. April 2018

- MEDIENINFORMATION -

1) Sächsische Landesmedienanstalt verlängert Lizenzen von Energy Sachsen, Radio PSR, R.SA und Radio Erzgebirge 107,7 bis 31.12.2025

2) kabel-tv marketing GmbH erhält Lokal-TV-Zulassung zur Verbreitung ihres Programms "Kanal 9 Erzgebirge" in der Kabelanlage Olbernhau

3) SLM verlängert Zulassung zur Veranstaltung des lokalen TV-Informationsprogramms "Regionalfernsehen Arnsfeld"

4) SLM vergibt Zulassung für Veranstaltungsrundfunk "Kinderspielstadt Mini Zwickau"

Sitzung des Medienrates vom 19. März 2018

- MEDIENINFORMATION -

1) Sächsische Landesmedienanstalt fördert Filmprojekte mit insgesamt 34.000 Euro

2) SLM fördert Handreichung für Lehrerinnen zum Thema "Coding" im Unterricht

3) SLM verlängert Kabel-Zulassung von Mittelsachsen TV um weitere acht Jahre

4) SLM vergibt zeitlich befristete Zulassung an JF Motorsport Consulting GmbH für das Hörfunkprogramm "Live vom Sachsenring"

Mach DEINE Ferienzeit zur Medienzeit!

- MEDIENINFORMATION -

Jetzt bis zum 1. April 2018 anmelden für das Mitteldeutsche Mediencamp 2018 vom 1. bis 7. Juli 2018 in Heubach (Thüringen)

In der ersten Woche der Sommerferien, vom 1. bis 7. Juli 2018, wird die Ferienzeit für Kinder und Jugendliche aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zur kreativen Medienzeit. Im Mitteldeutschen Mediencamp bekommen sie die Möglichkeit gemeinsam ein Drehbuch zu schreiben, Filme und Hörspiele zu produzieren, eigene Musikvideos oder Animationen zu erstellen und diese anschließend über ihre Social-Media-Kanäle zu präsentieren. Betreut von fachkundigen Medienpädagogen der drei mitteldeutschen Landesmedienanstalten macht diese aktive Medienzeit nicht nur Spaß, sondern bringt Kindern und Jugendlichen auch jede Menge Wissen und Erfahrungen im kreativen und kritischen Umgang mit Medien. Dazu gibt es ein spannendes Freizeitprogramm im Thüringer Wald und eine erlebnisreiche Abschlusspräsentation für Familien und Freunde.

Google-News-Algorithmus liefert allen Nutzern ähnliche Ergebnisse - Diskussion der Studie #Datenspende am 28. Februar in Berlin

- MEDIENINFORMATION -

Zwei Internetnutzer, die während des Bundestagswahlkampfs mit Googles Nachrichtensuchmaschine Google News nach deutschen Politikern oder Parteien gesucht haben, haben im Durchschnitt bei 20 Suchergebnissen 15 identische erhalten. Zugleich teilten sich 20 bis 30 Prozent der Nutzerpaare höchstens die Hälfte der angezeigten Nachrichtentreffer. Dies geht aus dem zweiten Zwischenbericht der Informatik-Professorin Dr. Katharina Anna Zweig von der Technischen Universität Kaiserslautern zum Forschungsprojekt "#Datenspende: Google und die Bundestagswahl 2017" im Auftrag von sechs Landesmedienanstalten hervor. Die Ergebnisse der Studie und ihre Bedeutung für eine mögliche gesellschaftliche Kontrolle von Algorithmen werden im Rahmen einer Fachveranstaltung am 28. Februar in der Bayerischen Vertretung in Berlin diskutiert.

Sitzung des Medienrates er SLM vom 5. Februar 2018

- MEDIENINFORMATION -

Sächsische Landesmedienanstalt fördert Filmprojekt mit rd. 10.000 Euro

Der Kurzfilm "Der Kupfermann" von Reynard Films GbR aus Leipzig wird im Rahmen der ergänzenden kulturellen Filmförderung finanziell unterstützt.

Rundfunkpreis Mitteldeutschland geht 2018 in die 14. Runde

- MEDIENINFORMATION -


Wettbewerb für Hörfunk, Fernsehen und Bürgermedien in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gestartet

Die Arbeitsgemeinschaft der mitteldeutschen Landesmedienanstalten (AML) schreibt zum 14. Mal ihren Rundfunkpreis Mitteldeutschland für Hörfunk, Fernsehen und Bürgermedien aus. Der Preis prämiert Originalität, Engagement und Ideenreichtum in der Berichterstattung der kommerziellen und nichtkommerziellen Rundfunkproduzentinnen und -produzenten aus den drei mitteldeutschen Bundesländern.

Private Hörfunkprogramme erhöhen die Programmvielfalt von DAB+ in Sachsen

- MEDIENINFORMATION -

Am 31. Januar 2018 starten in Leipzig 15 und in Freiberg 12 digital-terrestrische DAB+-Radioangebote privater
Rundfunkveranstalter.


Sächsische Landesmedienanstalt fördert die zu diesem Zweck eingerichteten lokalen DAB+-Multiplexe an beiden Standorten.

Die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) fördert die vom Sendernetzbetreiber DIVICON Media Holding GmbH, Leipzig, in den Städten Leipzig und Freiberg betriebenen lokalen DAB+-Multiplexe. Der Einstieg in die lokale Versorgung mit digitalen privaten Programmen beginnt noch in diesem Monat.

Sitzung des Medienrates der SLM vom 15. Januar 2018

- MEDIENINFORMATION -

1) Medienrat der SLM verlängert UKW-Lizenzen für private Hörfunkveranstalter bis zum 31.12.2025

2) Medienrat der SLM verlängert DAB+-Projekt von LFS Landesfunk Sachsen GmbH (Radio R.SA)

3) Jens Merting, Obergurig, erhält weitere Zulassung für lokales Fernsehinformationsprogramm "AIFO"

4) SLM fördert Filmprojekt „Krieger“ mit rd. 23.800 Euro

5) SLM unterstützt Deutschen Regionalfernsehpreis 2018 mit 3.000 Euro

6) SLM unterstützt Leipziger Kinder- und Jugendfilmfest Rabazz