SAEK mobil

Das SLM-Medienmobil hat seine Aktivitäten zum 30.06.2018 beendet.

Ab Juli 2018 ist die Riege der stationären SAEK (s. www.saek.de) um einen mobil ausgerichteten SAEK mit Sitz in Döbeln ergänzt worden (SAEK mobil).

Dieser wird vor allem Schulen und medienaffine Einrichtungen bei der Umsetzung von Medienprojekten und der Ausrichtung von Informations- und Schulungsveranstaltungen zu aktuellen Themen der Mediennutzung unterstützen. Sein Aktionsradius konzentriert sich dabei auf jene Gebiete, die von den stationären SAEK gar nicht oder bestenfalls erschwert versorgt werden können, wie etwa die südliche Erzgebirgsregion oder die Region um Hoyerswerda und Weißwasser.

Der SAEK mobil ist mit moderner Ausbildungstechnik ausgestattet, die es erlaubt, vor Ort mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ein Audio-, Video- oder Multimediaprojekt zu realisieren, das die Teilnehmer aktiv einbindet und sie zu einem informierten, kritischen und selbstbestimmten Umgang mit Medien anregen möchte.

Weitere Informationen zum SAEK mobil erhalten Sie hier.