Medienkompetenz und Orientierung

Wettbewerbsstart: Medienpädagogischer Preis 2022 
- Sachsenweite Auszeichnung für Medienbildungsangebote 
- Bewerbungsfrist: 18. Juli 2022

Mit dem Medienpädagogischen Preis zeichnen die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) und das Sächsische Staatsministerium für Kultus (SMK) Medienbildungsangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie die besten digitalen Bildungsangebote aus, die das Lernen mit und über digitale Medien fördern.

Ziel des Medienpädagogischen Preises ist es, herausragende Ansätze und Methoden wissensvermittelnder oder aktiver Medienarbeit in Sachsen zu prämieren, das Engagement der Medienpädagoginnen und -pädagogen zu würdigen und die Bildungsangebote und Konzepte damit bekannt und für andere zugänglich zu machen.

Vier Kategorien: je 2.000 Euro Preisgeld

- Bestes Medienbildungsangebot für/mit Kinder/n
- Bestes Medienbildungsangebot für/mit Jugendliche/n
- Bestes Medienbildungsangebot für /mit Erwachsene/n
- Bestes digitales Medienbildungsangebot

Bewerben können sich:

- Bildungseinrichtungen, wie Kindergärten, Schulen und Hochschulen
- außerschulische Einrichtungen der Jugend- und Erwachsenenbildung,
- medienpädagogisch aktive Institutionen, Gruppen und Einzelpersonen in Sachsen.

Für die Bewerbung:

  1. AUFRUF

  2.  BEWERBUNGSFORMULAR 

 

Bitte senden Sie das ausgefüllte Bewerbungsformular mit Anlagen bis zum 18. Juli 2022 an: mpp@slm-online.de