Förderung und Programm

Sächsischer Leistungspreis Lokal-TV

  •  Auslobung des Sächsischen Leistungspreises Lokal-TV 2023 – SLL-TV: 

An der Bewerbung um den Preis können sich die von der SLM lizenzierten sächsischen kommerziellen Veranstalter von lokalem und regionalem Fernsehen beteiligen. Die Teilnehmer am Wettbewerb haben die Möglichkeit, pro Jahresdrittel in jeder der vier Kategorien einen Beitrag einzureichen. 

  • Einreichungsfristen: 
  • Freitag, 17. März 2023,
  • Freitag, 14. Juli 2023 sowie
  • Freitag, 17. November 2023.


Die Ausschreibung für 2023 wird derzeit vorbereitet und an diese Stelle zeitnah veröffentlicht.

 

  • Leistungsschau der Fernsehproduzenten 

Die Sächsische Landesmedienanstalt lobt seit 2010 den „Sächsischen Leistungspreis Lokal-TV“ aus.

Mit dem Leistungspreis möchte die SLM die privaten Fernsehmacher motivieren, Ereignisse im Verbreitungsgebiet so im Programm zu präsentieren, dass sich ihre journalistische und technische Umsetzung qualitativ deutlich aus der alltäglichen Berichterstattung heraushebt.

Bei diesem Preis sollen innovative Programminhalte aus den Redaktionen gewürdigt, Mut und Risikobereitschaft der Fernsehproduzenten belohnt und neue Wege bei der Programmgestaltung befördert werden. Der Preis will vor allem bewirken, dass die Vielfalt der Formate in den sächsischen privaten regionalen und lokalen Fernsehprogrammen nicht nur erhalten bleibt, sondern kontinuierlich erhöht wird.